Im Wohngebiet wird für die Kundgebung geworben

Auch mit Plakaten wurde die Tage auf die Kundgebung am 15. Juli 2020 um 17.30 Uhr vor dem Bahnhof Sternschanze geworben. Die Absicht ist, die Nachbarschaft aus dem Wohngebiet anzusprechen. Bereits vorher wurden Nachbarschafts-Informationen zu über 20 jüdischen Opfer an deren letzten Wohnadresse im Weidenviertel, rund um die Weidenallee, an die heutigen Mieter verteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.