Stolperschwellen-Verlegung am 9. November 2021

13 Schülerinnen der Israelitischen Töchterschule in der Karolinenstraße 35 wurden am 15. und 19. Juli 1942 über die damalige Volksschule Schanzenstraße nach Theresienstadt deportiert. Am 9. November 2021 wird vor der heutigen Ganztagsgrundschule Sternschanze eine Stolperschwelle verlegt, um an sie zu erinnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.