Kundgebung 15. Juli 2022 18 Uhr Schulhof Ganztagsgrundschule Sternschanze

Am 15. und 19. Juli 1942 wurden 1.700 jüdische Menschen aus Hamburg nach Theresienstadt deportiert. Die Schule Schanzenstraße war für diese Verschleppung am 15. und 19.Juli 1942 die Sammelstelle.Nur wenige überlebten. Anlässlich des 80. Jahrestages findet eine Kundgebung am damaligen Ort, auf dem Schulhof statt.  Im Anschluss werden die Namen der jüdischen Menschen auf einer Tafel an der Schule angebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.